Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

1,5 Liter Challenge 2018 in Waldzell / Österreich - 14.April 2018

 
Das Highlight 2018 für jeden Thermikorientierten Motorpiloten, perfekt organisiert durch Stefan Berger von Paramotor Austria.
Für die neu aufgelegte 1,5KW/h Challenge der Elektroflieger war Thomas Brandstetter zuständig. Knapp 40 Teilnehmern fanden
den Weg nach Waldzell.Bei relativ guten Bedingungen fanden 2 Wertungsläufe statt - 1. wer schafft die größte Höhe mit 1,5 Lt
oder 1,5 Kwh, 2. wer fliegt am länsten mit 1,5 lt / Kwh.So waren auch die schweren Motoren nicht benachteiligt  und der
Wettkampf fand größte Zustimmung aller Piloten so das einer Wiederauflage ( hoffentlich) nichts im Wege steht.
 
2016 gab es den Vizetitel für den Moskto light Piloten Ralf Kahr Reiter / Österreich, 2017 ging  der Gesamtsieg ebenfalls
an den Moskito Light Piloten Manfred Böttinger / Österreich und auch in diesem Jahr 2018 siegt ein Moskito light Pilot !
 
FTR gratuliert den Gewinnern der 3. Auflage der 1,5 Liter Challenge 2018 in Waldzell, Oberosterreich, Austria 
Unser Glückwunsch geht an Georg Mühlthaler / Österreich auf FTR auf "Moskito light" ( Foto Rechts)

In der erstmals ausgetragenen 1,5KW Challenge der Elektro Paramotorsysteme geht unser Glückwunsch
an Javier Hernández Paracell / Spanien ( Foto Links)
auf seinem Eigenbausystem mit Paracell V12 Antrieb

Unser besonderer Glückwunsch geht an die Veranstalter Stefan Berger ( Mitte Foto ) und Thomas Brandstetter

( Foto2 - erster von links hinten ) - Danke für das perfekte Event - Respekt Jungs !

 fot1  fot2
 
 
 
 
Neues aus der Werkstatt
 
Maximale Wartezeiten für den Moskito Light 2 Wochen - Ja - gechafft!
Wer einen bei seinem Händler bestellen möchte wartet in Moment ca 2 Wochen auf seinen Moskito.
Alle Modelle sind lieferbar - der Moskito light kommt in der starken Powerversion mit EOS 150
dsc 0020dsc 0022dsc 0023eos 150 mkl
dsc 0024dsc 0025dsc 0026dsc 0027 
 
Lediglich  die Beinsäcke sind ausverkauft - die nächste Order kommt im Herbst.
Der Elektro Moskito - der E Light - ist auch in ca 3-5 Wochen lieferbar.
Also auf gehts ! Ordert euer Wunschmodell!

Die zweite Auflage der 1,5 Liter Challenge am Samstag den 8.Juli - Auswertung.

Die 1,5 Liter Challenge 2017 der motorisierten Thermikflieger in Crawinkel / Thüringen wurde am Samstag ausgetragen und war neben dem "Gaudi" ein wundervolles Treffen gleichgesinnter Piloten und Freunde .Das Training am Freitag war "sportlich aber machbar" (... Fonk03/Anno 2014) und deutete schon auf schwierige Bedingungen am Folgetag .Die Wetterbedingungen am Samstag waren schwierig - sehr starker Wind mit 40er Böen und zerrissene Thermik. Ging der erste Durchgang mit 6 Minuten Vorteil an einen "Lokal Hero" so ging der zweite Durchgang mit einem hoch verdienten Sieg an Manfred Böttinger / Austria - Moskito Light/Advance Epsilon.Zweiter Platz ging an Ralf Kahr Reiter / Austria- Moskito Light/ Mac Para Eden 6 , Platz 3 an Jens Raßmann/ Moskito light- Nova ION4.

Das Treffen gestaltete sich zu einen Fest des Wiedersehens - mit dem offiziellem Beschluß - einmal in Jahr zusammen fliegen, reden, feiern - das ist echte Lebenszeit und wird fortgesetzt.

Wir Danken allen Piloten und Helfern , den Sponsoren der Thüringer Bratwurstparty an 2 Tagen , EOS Engines Roland sowie Stefan Berger Paramotor Austria für den Gedanken dieser Challenge!

Es geht weiter - die 3. 1,5 Liter Challenge findet 2018 in Dingolfing / Bayern statt.

Siegertypen

 

Aktuell sind wir vom 23-25 Juni zum DMP in Ballenstedt - die größte Veranstaltung und Messe für den Ultraleichtpiloten.
Pünktlich zur Jahresmitte geben wir dort auf unsere aktuellen Paramotoren einen ordentlichen Messerabatt. (gilt leider nicht für den Moskito light!)
Dabei haben wir den Moskito Light als Benziner und den E Light als erste elektrische Aufstiegshilfe.Highlight ist der neue EOS 150- das wohl stärkste und gleichzeitig leichteste Herz unserer Titanflotte.Der neue EOS 240 4T - Viertaktmotor wird zum Probefliegen zur Verfügung stehen - montiert im Unitrike setzen wir neue Maßstäbe in Geräusch und Verbrauch.
 
Unser FTR Teampilot Roland Brunnbauer wird dort seinen Moskito Light - spezieller MKL angefertigt zum Acrofliegen, verstärkter Moskito mit 2 Rettungen, Propellerbremse usw.  - in Empfang nehmen und neben dem Einfliegen eventell sogar ein paar "Kunststücke" damit Vorführen.
Es gibt etwas zu sehen - und zum Anfassen !
Also vorbeikommen, Probefliegen und einen  Messemotor am Sonntag gleich mitnehmen.
Veranstaltungen 2017

* Thermikmesse Sindelfingen am 18 Februar

* Testwochenende am 5. März -  bei entsprechender Wetterlage am Flugplatz Crawinkel

* Stubaicup 10-12-März ( noch offen wegen der Fluggenehmigung Elektro Aufstieg )

* Super Paragliding Testival Kössen 25-28 Mai ( noch offen wegen Fluggenehmingung Elektro Aufstieg)

* DMP Ballenstedt - Motorschirmpokal - UL Testival 23-25 Juni

* 1.5 Liter Challenge und 1. Moskito Light Cup - 8 Juli Crawinkel

* Testwochenenden ab dem 15 August-  bei Testwetter am Flugplatz Crawinkel/Dolmar


Die Thermikmesse ist vorbei - die Arbeit hat uns wieder.Wir sind gerüstet für 2017.Es stehen alle Fluggeräte zum testen bereit.Diesbezüglich werden wir Testtage an (fast) jedem Wochenende ermöglichen und bitten alle Interessenten sich per mail mit uns in Verbindung zu setzen.
 
Wir werden uns 2017 auf die Produktion unserer leichten Antriebe und Aufstiegshilfen - Moskito light sowie Moskito E Light - konzentrieren müssen.Da die Nachfrage wiedermal alle Vorahnungen gesprengt hat entstehen auch 2017 wieder unausweichliche Wartezeiten - leider. Die ersten E Light werden Ende März ihre neuen Besitzer finden - die Moskitos in der Sonderedition ebenfalls.
 
Ein Hinweis :
Wir können Euch NUR überzeugen wenn Ihr die leichtesten Fluggeräte der Welt selbst probiert - schlechtmachen in diversen Foren - schlechtreden bei verschiedenen Treffen - all das sind Erscheinungen für die wir sehr lange und wirklich schwer arbeiten mussten. In diversen Foren "geistern" sogenannte "Piloten mit Pseudonamen" durchs WEB welche Ihre Meinungen und Erfahrungen  darlegen OHNE jemals mit einem FTR Fluggerät unterwegs gewesen zu sein - das sind beweisbare Tatsachen welche uns aber keinesfalls abschrecken.Wir können Euch nur Bitten die an Euch rangetragenen allerschlechtesten Meinungen zu speichern und zu einem Probeflug mit zu uns zu nehmen - wir beweisen Euch das Gegenteil - garantiert!

NOVA  präsentiert - Speedmax 2 - zusammen mit dem Moskito Titan.

Nach Oberfranken Nähe Bamberg ging es am 4.11. zu kalten Aufnahmen - Präsentation des neuen NOVA Speedmax 2 Film - gefragt war ein zeitgemässer sehr leiser und kraftvoller Antrieb - da viel mr sofort der Moskito Titan mt dem EOS 100 in der FTR "Gold Edition" ein - geflogen vom Benny und von oben fotografiert durch Mario Eder - Cheftestpilot bei Nova . Mario war mit einem Moskito light unterwegs mit einer dicken Kamerea  - ein Tag Arbeit für 2 Minuten Film -  das Video gibt es Hier


Mein neues kleines Video - Moskito E Light - Aufstiegshilfe - elektrisch in die Zukunft. los gehts


Die Gopros glühen und möchten Euch teilhaben lassen am E Projekt - es geht vorran - der Moskito " E " light in der letzten Testphase - Viedeo Hier


Moskito light beim Thermikkurbeln - die Strekenflugmaschoine schlechthin.

Thermiktraum - lasst Euch anstecken  Video Hier


Moskito light - professionell präsentiert

ein schönes Video von der Paragliding Akademy - Chris Geist - Moskito light perfekt präsentiert - Hier


Testwochenende in Crawinkel am 18 Juni 2016.
Liebe FTR Freunde und alle welche es werden möchten - auf nach Crawinkel am 18. Juni zum Testival.Wir haben alle Motoren in Testversion zum Probefliegen dabei.Neben 3 Trikes mit Thor 250 und Cors Air Black Bull 230 stehen alle Motoren sowie unsere Moskito light zum Ausflug bereit.Nebenbei die Mac Para Schirmpalette vom Charger bis zum Eden 6.
Die Krönung der Veranstaltung - der "MOSKITO E LIGHT" - die FTR Aufstiegshilfe mit Elektromotor wird das erste mal im Flug präsentiert.Unser Konstrukteur Thomas Brandstetter hat lange sehr hart am besten Konzept gearbeitet.Wir hoffen Anfang nächsten Jahres mit dem Vertrieb beginnen zu können.

ALSO AUF ZUM TESTIVAL nach Crawinkel.
Nur an diesem Tag - Termin speichern!!
 

Leider sind jetzt schon viele Terminüberschneidungen und aus diesem rund werden wir daraus einen Testtag machen.
FSB und FTR - alle Produkte sind am Platz - Ihr könnt alles an Motoren - Vom Moskito Light bis zum Unitrike mit Thor 250 und Black Bull ausprobieren, dazu noch die gesamte Mac Para MS Schirmpalette - Alle Charger Größen sowie den Eden 6 PWR .Meldet Euch an - es kann vom Freitag bis Sonntag auf dem Flugplatz übernachet werden - wenn das Wetter passt gibt es Landschaft vom feinsten - von Oben  - ohne CTRs - mit ganz wenigen Einschränkungen - Also wir würden uns freuen - einfach mail an Jan Abicht ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder Jens Raßmann ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )
Sagt was Ihr probieren wollt - so können wir noch rechtzeitig Ware beschaffen.


Moskito Light Testcenter sowie FTR Ansprechpartner in Mecklenburg Vorpommern ist ab sofort Peter Goldbach von der Kiteschule Boardway.

www.boardway.org. Selbst begeisterter Freiflieger und auf der Suche nach einer Möglichkeit in die Luft zu kommen haben wir uns zusammengefunden. Kiten und Fliegen - das ist beides Realität vor Ort und wird zukünftig gelebt werden.Ihr könnt bei Peter Euer Equipment ab sofort erwerben und bekommt vor Ort eine Einweisung auf die Fluggeräte. Desweiteren werden wir die Zusammenarbeit Ausbauen und gemeinsame Test -  und Flugtage zusammen mit Flugschule Freeman und Boardway in der Greifswalder Umgebeung anbieten- also IHR Flachländer - holt Euch Euren Traum !


Moskito light Testtage bei der Norddeutschen Gleitschirmschule in Waren / Vielist an der Müritz

Das Wochenende war geil - trotz 1200 km Autobahnbrettern mit entsprechenden Folgen ( diese Wanderratten blitzen sogar in der tiefsten Nacht). Die Eindrücke und das allseits bekannte fette Grinsen in den Gesichtern der Piloten hat uns wieder einmal bestätigt das wir genau auf dem richtigen Weg sind - zu Besuch bei der Norddeutschen Gleitschirmschule in Waren Vielist an der Müritz - "Moskito Light Test Tage". Ich nenne es einfach - Aufdrehen in einem der schönsten Flachlandfluggebiete die ich je gesehen haben. Klein Finnland - Seen , Wälder und jede Menge freundliche Menschen.Danke an Dagmar,Ekkehard und Markus - bei Euch sind die Schülen und Kunden gut aufgehoben - Super Team.
Geflogen wurde was die "Moskitos" hergaben - nach kurzer Einweisung waren einige Interessenten sowie Ekkehard und Markus ( die Fluglehrer) sowie auch einige Interessierte Piloten zum ERSTEN mal mit einem Motörchen auf dem Rücken in der Luft - ein AHA Erlebnis auch für Paramotorflieger - ja - der EOS 100 drückt in seiner kleinen Version auch 100 kg Piloten weg - das war der Rekord an dem Wochenende ......Leider konnten wir uns nicht auf eine langfristige Geschäftsbeziehung festlegen so das wir ab sofort einen neuen Ansprechpartner im Norden haben - und zwar ganz OBEN in Greifswald.

    

mehr auch auf facebook - https://www.facebook.com/profile.php?id=100006244906605

Kleines Müritzvideo mit meinem Moskito light -  hier - https://www.facebook.com/100006244906605/videos/1708559039362243/


Thermik 2016 - 27.02.Sindelfingen

 Die Thermikmesse ist vorbei. Ein Tag ist einfach zu wenig für die einzige deutsche Veranstaltung für Fetzenflieger.
( und wäre diese Messe im Freien Gelände - ja - wahrscheinlich wäre um unseren Stand nur noch "verbrannte Erde" - kein Grashalm mehr) Der Andrang war riesengroß - die Trends sind gesetzt - wir liegen genau richtig mit unsereren Innovationen - los geht die Saison 2016 - wir sind gerüstet.
Wir danken Euch für euer großes Interesse an unseren Produkten.
Wie so oft - auf Grund des großen Andrangs konnten wir leider nicht alle Fragen ausführlich beantworten, dafür möchten wir uns entschuldigen.
Gern könnt ihr uns aber per e-mail oder telefonisch bei Rückfragen jederzeit kontaktieren.
Wie erwartet war unser "Moskito Light - das Original " in seinen Ausstattungs - und Konfigurationsvarianten das gefragteste Produkt.Die Bücher sind schön voll und auch unser Motoren Lieferant Roland Ramitsch wird wohl seinen Urlaub 2016 verschieben können - der östereichische EOS 100 ist und bleibt unser Motor wenns leicht und gut werden soll - Zusammenarbeit ist der Grundstein des Erfolges - basta!
Nun wird es noch "elektrisch " - und deshalb haben wir uns unseren Freund Thomas Brandstetter - ein Genie und Tüfftler - ins Team geholt - er passt genau zu uns und wird die Weiterentwicklung des "Moskito E light" vorantreiben .Zusammenarbeit fruchtet und ergänzt sich - so werden wir ALLE Produkte noch besser und zuverlässiger gestalten können - mit den besten Materialien und dem besten Service. Mehr zu unserm "Moskito E- light" demnächst auch auf unserer neuen Webseite und natürlich HIER.( ps. der Thomas hat jetzt den ERSTEN Elektroantrieb Östereichs mit offizieller Musterprüfung ! Die Serienerprobund läuft und wir denken den ersten Antrieb ab August ausliefern zu können.
Weiter gehts - habt vielen Dank - see you in the sky - mit stinker oder Strom oder ohne - wurscht - wir freuen uns auf Euch!

thermik1